17. August 2020

Tablets an Vlothoer Schulen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

als erste Kommune in Deutschland statten wir alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen mit digitalen Endgeräten aus. Das Vlothoer Chancen-Modell hat bundesweit für Aufsehen gesorgt und gilt als Vorreiter für den zeitgemäßen Unterricht von der ersten Klasse bis zum Schulabschluss.

Mit der einheitlichen Ausstattung an unseren Schulen können wir – auch nach der Krise – den chancengleichen Unterricht sicherstellen. Dies ist mir persönlich sehr wichtig und ich bin froh, dass wir gemeinsam mit dem Rat der Stadt Vlotho den dafür notwendigen Beschluss fassen konnten.

Durch den bereits beschlossenen Medienentwicklungsplan ist es für uns nun leicht, die notwendigen Grundlagen für ein technisch-pädagogisches Konzept zur Beschulung umzusetzen. Zukünftig werden wir in flächendeckende WLAN-Ausstattung, die Präsentationstechnik in allen Klassenräumen und in den Breitbandausbau investieren.

Inzwischen wurden Tablets beschafft und werden zu Schuljahresbeginn an den Elternabenden ausgegeben.

Die Tablets bleiben Eigentum der Stadt Vlotho und dürfen ausschließlich für schulische Zwecke eingesetzt werden. Voraussetzung für die unentgeltliche Überlassung der Geräte ist der Abschluss einer Nutzungsvereinbarung.

Freundliche Grüße,
gez. Rocco Wilken


Anhang: